Mortal Kombat 11: Weitere Unterstützung versprochen – Ed Boon deutet Überraschungen an



  • Mit Spawn findet in Kürze der letzte DLC-Charakter des Kombat-Packs den Weg in "Mortal Kombat 11". Wie Ed Boon von den NetherRealm Studios andeutete, dürfen sich die Spieler allerdings noch über weitere Überraschungen freuen.

    Vor wenigen Wochen spendierten die verantwortlichen Entwickler der NetherRealm Studios Spawn, dem letzten Download-Charakter des ersten Kombat-Packs zu „Mortal Kombat 11“, einen konkreten Releasetermin.

    So werden Besitzer des Kombat-Packs ab Dienstag, den 17. März 2020 Zugriff auf den düsteren Comic-Charakter erhalten. Alle anderen können ab dem 24. März 2020 zugreifen. Auch wenn es sich bei Spawn um den letzten DLC-Recken des Kombat-Packs handelt, haben die Macher der NetherRealm Studios „Mortal Kombat 11“ noch lange nicht zu den Akten gelegt

    Dies versicherte Ed Boon, einer der kreativen Köpfe hinter der „Mortal Kombat“-Reihe, im Rahmen des Final Kombat 2020 Tournaments und wies darauf hin, dass „Mortal Kombat 11“ auch weiterhin unterstützt werden soll. Worauf wir uns im Detail freuen dürfen, verriet Boon zwar nicht, merkte allerdings an, dass die NetherRealm Studios noch die eine oder andere Überraschung in der Hinterhand haben.
    Quelle:play3.de


Anmelden zum Antworten