PS5: Sony plant "einzigartige Features" für PlayStation 5 - Ankündigung "steht noch bevor"



  • Auf der CES 2020 in Las Vegas stellte Sony lediglich das Logo zur PlayStation 5 vor. Auf seiner Pressekonferenz fasste der Hersteller die PS5-Details zusammen, die Fans bereits kannten. Erste Details zu Hardware-Ausstattung und Controller hatte Sony bereits vor wenigen Monaten mitgeteilt. In einem aktuellen Interview mit Business Insider Japan erklärt PlayStation-Chef Jim Ryan, dass die Ankündigung der "größeren Unterschiede" im Vergleich zur aktuellen Konsolengeneration erst noch bevorstehe. Demnach gibt es noch "einzigartige Features" der PS5, über die Sony bislang nicht gesprochen hat.

    "Mit jeder neuen Konsole werden sowohl der Prozessor als auch die Grafik besser. Das ist natürlich überwältigend. Aber wir brauchen auch einzigartige Elemente", sagt der PlayStation-Chef im Interview. Man habe bereits SSD-Speicher für die PS5 angekündigt, "und ja, es ist eine große Änderung, nahezu keine Ladezeiten zu haben". Darüber hinaus erklärt Ryan, dass auch 3D-Audio und das haptische Feedback der Controller großartige Änderungen seien. So seien Rennspiele wie Gran Turismo Sport mit dem PS5-Controller plötzlich vollständig andere Erfahrungen.

    "Aber es gibt mehr einzigartige Elemente für die PS5. Wir haben die größten Unterschiede im Vergleich zu den Vorgängerkonsolen bisher nicht angekündigt", ergänzt der PlayStation-Chef. Abzuwarten bleibt, in welchem Rahmen Sony die neuen Features vorstellt
    Quelle: pcgames.de


Anmelden zum Antworten