Ps4-Firmware-Update 7.00 diese Woche



  • Letzte Woche hat Sony sein neues PlayStation-Now-Abo günstiger gemacht. Diese Woche können sich Spieler aber aus ganz anderem Grund freuen, denn Sony verteilt auch das Update auf Systemsoftware 7.00. Neuerung gibt es bei den Party-Features, aber auch Remote Play erfährt durch das Update kleinere Änderungen.

    Beim Party-Feature ist es nach dem Update möglich, mit 16 Leuten gemeinsame Sache zu machen, bislang lag die Maximalzahl bei 8. Verbessert wurden in diesem Bereich auch die Netzwerkverbindung sowie die Audioqualität. In den USA gibt es außerdem die Möglichkeit, Chats transkribieren zu lassen oder auch umgekehrt. Man kann sich also Nachrichten vorlesen lassen oder auch Getipptes als Sprachnachricht verschicken.

    Zu Remote Play nennt Sony die Neuerung, dass die Funktion nun auf Android-Smartphones und -Tablets ab Android 5.0 genutzt werden kann. Neu ist unter iOS hingegen die Fixierung der Bildschirmdrehung sowie die permanente Anzeige der Controller. Dass iOS-Nutzer nun auch PS4-Controller nutzen können, dürfte zumindest unseren Lesern nicht neu sein und hängt auch mehr mit iOS 13 als mit diesem Update hier zusammen – Sony lässt es trotzdem noch einmal wissen.

    Im Laufe der Woche wird das Update laut Sony erscheinen, bedenkt dies eventuell, möchtet ihr nächstes Wochenende mit aktueller Software starten.


Anmelden zum Antworten