Tekken vs. SF Diskussion :-)



  • @Tantalus3D : bezüglich dessen, dass die Leute ihr Horizont nicht erweitern wollen, habe ich eine Theorie (was? das hat jetzt echt keiner erwertartet, @blengon hat Theorie zu einem komischem Thema das keinen interessiert :-))

    Das Vertraute ist im Endeffekt einfach eine Übertragung von neuem auf das bischer bekannte, der Gehirn macht das dauernd, wenn wir etwas sehen, was wie Tisch aussieht, dann ist es für uns Tisch, das sparrt im Gehirn Ressourcen für Notfälle. Instinktiv empfinden die Menschen das Unbekannte und völlig Neue als Notfall und Gefahr. Das Gehirn sparrt diese Ressourcen genau für so ein Fall, aber andererseits ist das auch das einzige was den Horizont erweitern kann.

    Andererseits wenn man immer alles auf das bisher Bekannte überträgt, wird das bisherige Horizont auch unscharf, wie bei so einem digitalem Bild, der an Auflösung verliert. Das kennt man vom Photoshop, das Rohmaterial muss immer viel höher Aufgelöst sein und mehr Farbtiefe haben, als das Ergebniss, weil im Zuge der Verarbeitung viel Verlust entsteht. Dann gibt man sich schnell mit Halbwahrheiten zufrieden, also sowas wie "Ich hab irgend welche blöden Plastikteile an meinen Golf dran geschraubt, hab ihn tiefer gelegt und stelle mir jetzt vor, ich bin in einem Rennwagen, diesen Prozess nenne ich dann auch liebevoll 'tuning'!". Oder Frauen die sich super sexy anziehen und sich dabei Vorstellen das die richtig geil im Bett sind, oder 50 Shades of Gray im Zug beim lesen ganz hoch halten, um jedem zu zeigen "so eine bin ich". Einfach weil man ständig auf den selben vertrauten Sachen rumreitet und der instinktiv gefühlten Gefahr aus dem Weg geht, kann man die eigene Weltvorstellung irgend wann auch nicht mehr richtig fassen und lässt sich leich manipulieren. Das führt dann zu diesen Menschen, die sagen "Ich bin jetzt 40, hab alles im meinem Leben gesehen, ab jetzt ist alles nur noch der selbe Scheiß, ich kann nichts mehr neues lernen", ist ja klar, wenn alles wie drei große Pixel aussieht, dann hat man die in jeder Anordnung schon mal gesehen und erfährt nix mehr neues. Und wenn das so weit ist, etwas neues zu lernen ist praktisch unmöglich, weil das Gehirn sich radikal umstellen müsste, das geht dann nur noch in ganz kleinen Schritten ganz langsam.



  • Was willst du jetzt eigtl. Damit sagen ausser das @BA1128 es nicht begriffen hat?



  • Bei den letzten Posts habe ich überhaupt nicht über BA gesprochen, oder was meinst Du?



  • Naja was du damit sagen willst. Ausserdem heißt die Diskussion Street Fighter vs Tekken und nicht Blengon schwadroniert über Street Fighter Horizonte.



  • Ach, Street Fighter vs Tekken habe ich nur aus Spaß genannt, weil der Basti immer bei den Worten "Street Figther", gleich "Tekken" sagen muss, die letzten Posts in diesem Thread haben aber nix damit zutun, auch nix mit Basti. Ich schreibe das nur aus langeweile, wir leben hier im freiem Forum, wenn es dir nicht gefällt, lies es nicht :-)



  • Ich habe nicht gesagt das mir das nicht gefällt, sondern nur was du damit jetzt sagen willst. Und wenn das hier so ein freies Forum ist, warum wurde ich dann zensiert (Stichwort: Downgrade)



  • "Du läst ja auch keine Gelegenheit aus, um sich schlecht über Street Fighter zu äusern, sag mir, was treibt dich dazu?"

    bis zu diesen beiträgen, habe ich mir schlicht und ergreifend einen spaß daraus gemacht dich zu ärgern. bei dieser diskussion war es wie bereits gesagt nicht meine absicht dich zu ärger. hier habe ich dir gesagt, was mich dazu getrieben hat. und ich rede nicht schlecht über sf sonst wo. wie gesagt, ich wollte die bis zu dieser diskussion einfach nur necken und das ganze hatte wenig mit sf zu tun.

    und ja, vermutlich habt ihr recht mit dem vertrauten. aber generell würde ich das nicht unterschreiben. wenn ich jetzt zb taekwondo heranziehe... hier war ich immer bestrebt auch andere kampfkünste kennenzulernen, um fehler im eigenen stil zu erkennen und um sich selbst besser entwickeln zu können...

    sicher trifft das auch noch auf einige andere dinge zu. nur eben nicht bei videospielen... hier ziehen mich dann wohl doch die nicht so abgespaceden sachen an.



  • @schnixel23 Es steht jedem Frei jeden zu Downgraden :-) Aber wer hat dich wann zensiert/downgraded? Alles was ich sagen wollte dazu, habe ich glaube ich schon gesagt, was genau möchtest Du den wissen?



  • @BA1128 Jup, hast Du recht, das kann man nicht generalisieren, da kann man nur gewisse Tendenzen in einigen Bereichen erkennen, ob die überhaupt was zu sagen haben, keine Ahnung. Ich schau mir einfach grad an, worauf müsste ich eigentlich achten, wenn ich selber so ein Spiel schreiben würde, mir hilft das tatsächtlich bessere Entscheidungen bei Software die ich schreibe zu treffen. Und unter den Benutzern meiner Software, gibt es sowohl solche komischen blengons, als auch solche komischen bastis, und ich hab auch dort oft Schwierigkeiten deren Kritik zu interpretieren. Hier in PSN habe ich die Möglichkeiten diverse Dinge mir anzuschauen, mit vielen Menschen darüber sprechen und deren Ansichten versuchen zu verstehen. Ich finde das ziemlich cool :-)


Anmelden zum Antworten