PES 2017: Trailer & Details



  • Auch Konami nahm die diesjährige E3 zum Anlass, um einen wichtigen Titel des diesjährigen Line-Ups in den Fokus des Interesses zu rücken. Die Rede ist vom frisch angekündigten Kick „PES 2017“, der sich für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox 360 sowie die PlayStation 3 in Entwicklung befindet.

    Zu den neuen Features von „PES 2017“ gehört die Möglichkeit, über die Option-Files erstellte Teams und Spieler zu teilen. Regionalcodes spielen dabei keine Rolle. Des Weiteren wurde der myClub-Modus mit einem Auktionshaus für Scouts versehen, die euch bei der Suche nach passenden Spielern unterstützen werden. Hinzukommen verschiedene Tutorials, die euch dabei helfen, den myClub-Modus zu verstehen.

    Weitere Verbesserungen betreffen die Meisterliga, die mit speziellen Budgets für Transfers und Spielergehälter daherkommt. Spieler können in „PES 2017“ für ein halbes Jahr ausgeliehen und nach Ablauf dieser Frist unter Vetrag genommen werden. Zu den weiteren Verbesserungen gehören eine verbesserte Erkennung von Fouls, eine großzügigere Auslegung der Vorteilsregel sowie eine erhöhte Anzahl an Stadien.
    Quelle: play3.de



  • wer holt sich denn sowas xD?



  • Aber echt braucht kein mensch


Anmelden zum Antworten