Cheater Kriterien werden nochmals verschärft



  • Trotz aller Bemühungen, den Cheatern in ‚Rainbow Six Siege‘ entgegenzuwirken, lässt sich das Problem mit unfairen Spielern nicht pauschal lösen. Daher werden die Kriterien, um Cheater besser identifizieren zu können, nochmals verschärft.

    Wie Publisher Ubisoft über den offiziellen Foren ankündigt, werden diese bei erfolgreicher Identifizierung umgehend aus dem Spiel verbannt und erhalten temporäre Sperren.

    „Um unsere Anstrengungen zu verstärken, Cheatern in Rainbow Six Siegen entgegenzutreten, werden wir unsere Kriterien, um potenzielle Cheater zu erkennen, nochmals ausweiten. Wenn man als potenziellen Cheater identifiziert wurde, werden diese Spieler umgehend aus dem Spiel entfernt und erhalten eine temporäre Pause.“

    Welche Kriterien Ubisoft genau veranschlagt, um Cheater zu erkennen, bleibt natürlich das Geheimnis des Publishers. Parallel dazu erscheinen immer wieder Spiele Updates, die ebenfalls potenzielle Lücken im System schließen sollen.

    Quelle


Anmelden zum Antworten