Driveclub möglicherweise für Playstation VR



  • Evolution Studios hat auf der Paris Games Week inter verschlossenen Türen einen VR-Prototypen für Driveclub gezeigt. Sie mussten einige Details etwas runterschrauben damit das ganze mit 60 fps läuft (minimum für VR) sind aber zuversichtlich da noch wieder verbesserungen machen zu können. Ob daraus aber tatsächlich ein PSVR game wird ist noch offen.

    Artikel:
    http://www.play3.de/2015/10/28/driveclub-evolution-hat-einen-vr-prototypen-vorgestellt/

    Was haltet ihr davon? Ich für meinen teil habe schon seit sie das erste mal Project Morpheus vorgestellt haben gedacht: "Boah wär das geil damit Driveclub zu zocken, selbs wenn sie die Details dafür etwas runterschrauben müssen." Von daher hoffe ich das sie das durchziehen :)



  • Ja, ich glaube auch das Driveclub dafür mit das ideale Spiel ist, Driveclub mit VR könnte richtig geil sein :-)

    Bei FP-Shootern bin glaube ich nicht das VR funktioniert, man muss wahrscheinlich immer in irgendwelchen maschienen oder so sein, wie auch in RIGS von den Guerillas, das könnte auch ziemlich cooles Spiel sein.



  • Naja, bin ich mir nicht sicher.
    Ich denke man braucht eine höhere Resistenz gegen Motionsickness, weshalb es wahrscheinlich nicht für alle etwas ist bzw. die meisten Spieler sich erst daran gewöhnen müssten. Aber ich habe ja schon die Oculus ausprobiert und hatte da keine Probleme, auch nicht bei irgendwelchen first person platformern oder so was.
    Ich denke die großen Firmen wwerden am Anfang wahrscheinlich hauptsächlich massentaugliche VR Spiele rausbringen und dann langsam anziehen wenn sich die Menschen daran gewöhnen.


Anmelden zum Antworten