Rage 2: Gameplay-Eindrücke von der E3 2018



  • In der E3-Präsentation zeigten die Entwickler zunächst ein paar explosive Kampfszenen mit dem Fahrzeug, das praktischerweise über einen zielsuchenden Raketenwerfer verfügt. Später gab's rasend schnelle Feuergefechte im Eden Space Center zu sehen, ein stillgelegter Raumhafen, der von aggressiven Banditen bevölkert ist. Mit MG, Shotgun, seinem bewährten Wingstick und seinen Nanotrite-Kräften mäht sich Walker unaufhaltsam durch die Gegner, bis er sein Ziel erreicht: einen Kontrollraum, wo er eine Art Raumstation (das Ecopod 15) aus dem Orbit zurück auf die Erdoberfläche beordert. Cool inszeniert! Danach kann Walker direkt aus dem Fenster hüpfen und in das Ecopod klettern, das nun scheinbar als betretbares Gebäude auf ihn wartet. Drinnen findet er eine Art neue Nanotrite-Fähigkeit, wird kurz danach allerdings von Mutanten und einem riesigen Bossgegner angegriffen.

    Der Release-Zeitraum wurde ebenfalls eingegrenzt: Rage 2 wird im Frühjahr 2019 erscheinen.



  • Die Idee von so einem SciFi-OpenWorld-DOOM ist echt interessant, hab mir erst jetzt der Trailer rein gezogen, schaut wie ein Cooler Shooter aus, wenn es auch noch gute Möglichkeiten für Team-Basiertes Multiplayer mitbringt, könnte es interessanter Shooter für unseren Clan sein.


Anmelden zum Antworten