The Last of Us Part 2: Details zu neuen Charakteren und Setting von der Playstation Experience



  • Während der Playstation Experience war natürlich auch Naughty Dogs kommendes Action-Adventure The Last of Us Part 2 ein Thema. Die Entwickler sprachen ein wenig mehr über neue Charaktere, das Setting, den letzten Trailer und darüber, dass wohl einige Fans den neuen Teil nicht mögen werden.

    The Last of Us Part 2 wird zu einem großen Teil in Seattle spielen. Im letzten Trailer haben wir die neuen Charaktere Lev und Yara kennen gelernt. Die beiden Geschwister wollen sich von einem religiösen Kult befreien und befinden sich auf der Flucht. Dabei müssen sie sich mit jemandem zusammenschließen, den sie eigentlich hassen. Im Spiel sollen die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Man befindet sich in einer Art Grauzone. Die Helden möchten für Gerechtigkeit sorgen, doch was das für jeden einzelnen bedeutet, wird man noch sehen.

    Das Team weiß schon jetzt, das einige der Fans des ersten Teils den zweiten nicht mögen werden. Denn man versucht beim Erzählen der Story etwas Neues und Ungewöhnliches, was man aber noch nicht verraten möchte. Hinzu kommt, dass keine der Figuren im Spiel "sicher" ist. Selbst Ellie und Joel nicht. Die Entwickler wollen einfach eine Geschichte erzählen, die sich richtig für die Spielfiguren anfühlt und ihre Charakterentwicklung vorantreibt. Sie werden wachsen und sich verändern.

    Aktuell ist The Last of Us Part 2 zu etwa 50 bis 60 Prozent fertiggestellt. Diejenigen, die das Spiel schon in diesem frühen Zustand sehen konnten, sollen total begeistert gewesen sein.


  • Gesperrt

    Dieser Beitrag wurde gelöscht!

Anmelden zum Antworten