Zahlreiche Details zum Arcade-Modus enthüllt



  • Im kommenden Monat wird Capcom die “Street Fighter V: Arcade Edition” für die PlayStation 4 und den PC veröffentlichen. Damit werden die Entwickler unter anderem den lange geforderten Arcade-Modus ins Spiel bringen. Inzwischen hat man auch entsprechende Details zu dem Arcade-Modus enthüllt.

    Demnach wird man die Möglichkeit haben mit jedem Charakter sechs unterschiedliche Pfade zu spielen, die alle Haupttitel repräsentieren sollen. Somit kann man einzigartige Charakterenden erleben, die die 30-jährige “Street Fighter”-Geschichte abdecken. Die Spieler können auswählen, welchen Pfad sie spielen möchten und wie viele Kämpfe sie absolvieren möchten. Bei den verfügbaren Pfaden handelt es sich um “Street Fighter”, “Street Fighter II”, “Street Fighter Alpha”, “Street Fighter III”, “Street Fighter IV” und “Street Fighter V”. Desweiteren kann man verschiedene Schwierigkeitsgrade und Rundenzahlen auswählen.

    Im Übrigen soll jeder Pfad der Serie treu bleiben, sodass unter anderem lediglich Ryu, Ken, Chun-Li, Akuma, Laura, Urien, Alex, Kolin und Ibuki im “Street Fighter III”-Pfad zur Verfügung stehen. Nach jedem Kampf kann man wählen, gegen wen man als nächstes antreten möchte. Wer den schwierigeren Gegner wählt, kann mehr Punkte für den Highscore verdienen. Ende eines jeden Monats wird der Spieler mit dem höchsten Highscore mit einem einzigartigen Titel belohnt. In einigen Pfaden kehrt auch die Bonus Stage zurück, in der man 20 Fässer zerstören muss.

    In “Street Fighter V: Arcade Edition” wird es über 200 unterschiedliche Enden mit Illustrationen verschiedener Künstler geben. In der Galerie kann man herausfinden, wie man jedes Ende freischaltet. Selbstverständlich werden einige wieder an Herausforderungen gebunden sein.

    “Street Fighter V: Arcade Edition” erscheint am 16. Januar 2018 für die PlayStation 4 und den PC. Alle Updates, die in der Neuveröffentlichung enthalten sind, werden auch kostenlos in die bisherige Basisversion von “Street Fighter V” integriert.

    XXX

    Quelle...


Anmelden zum Antworten