Code Vein: Neue Infos



  • 2018 soll das Action-Rollenspiel Code Vein mit der Vampir-Thematik und dem Anime-Look weltweit auf dem PC, PS4 und Xbox One erscheinen - wir durften das JRPG bereits selbst ausprobieren und waren angetan, wie ihr genau in unserer Vorschau zu Code Vein nachlesen könnt. Bandai Namco reicht nun weitere Infos zum Setting, Items und Charakteren sowie eine ganze Ladung frische Screenshots nach. So feiert der blonde Bub Nicola Karstein offiziell seine Premiere. Nicola ist der kleine Bruder der bereits bekannten NPC-Begleiterin Mia. Des Weiteren stellt Bandai Namco neue Angriffe vor, darunter zum Beispiel die des Blutschleiers mit dem Titel Ivy, der den Träger befähigt, Gegner von unten zu attackieren und mit dessen Hilfe man Dornen beschwören kann. Kombiniert man unterschiedliche Waffen mit verschiedenen Blutschleiern (bislang sind vier Arten Blutschleier bekannt), erweitert sich deren Angriffsrepertoire beträchtlich.
    Dazu kommen Spezialisierungsmöglichkeiten per sogenanntem Blutcode, der es erlaubt, Fähigkeiten zu erlernen und zu verbessern. Auch ein neues Gebiet gibt es zu bestaunen, passend zum Winterwetter wurde der Bereich Ridge of Frozen Souls enthüllt, ein Gebirgspass mit begrenzter Sichtweite, schmalen Felsvorsprüngen, eisigem Untergrund sowie jeder Menge Möglichkeiten, in Hinterhalte zu geraten. Zu guter Letzt stellt Bandai Namco Eindrücke vom Anime-Opening des Spiels vor, umgesetzt vom Animationsstudio Ufotable, die Genre-Experten von God Eater und der Tales-Reihe kennen.




  • Ich hoffe echt das dies was wird und mein erstes Souls Art Game wird das ich mir persöhnlich holen werde weil mich sehr die Thematik und Optisch sehr anspricht


Anmelden zum Antworten