PlayStation Experience 2017: Sony verspricht "besondere Ankündigungen" und neue Updates



  • Die PlayStation Experience 2017 rückt in großen Schritten näher - Sonys hauseigene Messe findet vom 9. bis 10. Dezember im kalifornischen Anaheim statt. In einem aktuellen Blog-Eintrag stimmt der Hersteller auf die anstehende Veranstaltung ein. Dabei dürfen sich Fans offenbar auf die eine oder andere Neuigkeit freuen. "Obwohl die größten PlayStation-Ankündigungen für 2017 auf der E3 und bei der Paris Games Week gemacht wurden, haben wir uns noch ein paar Leckerbissen für Samstag aufgehoben", schreibt Sony mit einem Verweis auf die "PlayStation Presents"-Show, die am 9. Dezember, um 5 Uhr deutscher Zeit, per Live-Stream im Internet übertragen wird.

    Zu erwarten sind zur PlayStation Experience 2017 offene Diskussionen mit einigen PlayStation-Entwicklern sowie "Updates zu den wichtigsten Titeln, und ihr werdet Teil von ein paar besonderen Ankündigungen sein", verspricht Sony. Konkrete Infos zu möglichen Ankündigungen und Neuigkeiten sind nicht bekannt. Im vergangenen Jahr nutzte Sony die PlayStation Experience als Bühne, um Spiele wie The Last of Us: Part 2, Marvel vs. Capcom Infinite, Uncharted: The Lost Legacy und Knack 2 erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren. Abzuwarten bleibt, mit welchen Infos im Gepäck Sony in diesem Jahr nach Anaheim reist. Aufgrund der umfangreichen Paris Games Week sollten es allerdings weniger Ankündigungen sein



  • Ich hoffe ja stark auf eine Devil May Cry 5 oder SoulCalibur 6 Ankündigung, sonst bin ich gespannt ob sie irgendwas zum FF VII - Remake raushauen sonst kann man sich auf weiters nur freuen.


Anmelden zum Antworten