Gran Turismo Sport: ​Start der Demo für PS4 heute - Credits und Autos übertragbar



  • Der Start der Gran Turismo Sport Demo steht bevor. Wie Sony im PSN mitteilt, lässt sich die Testversion heute ab 11 Uhr spielen. Das Ende sieht das Unternehmen für den 12. Oktober, um 14 Uhr, vor. Per Preload kann die Demo zur neuen PS4-Rennsimulation bereits vorab heruntergeladen werden. Die Downloadgröße fällt mit 43 Gigabyte nicht gerade gering aus. In der Demo sammelt ihr erste Ingame-Credits, die ihr anschließend in die Vollversion von Gran Turismo Sport übertragen könnt - bis zu einer Million Credits lassen sich transferieren. Zudem dürfen "bis zu acht individuelle Autos" in die Vollversion mitgenommen werden.

    Mit der Gran Turismo Sport Demo wollen Sony und Polyphony Digital einen "umfangreichen Einblick in die neuen Features" geben. Zur Auswahl stehen die Modi Sport, Kampagne und Arcade. Neue Funktionen, wie der Scapes-Fotomodus und der Editor für Benutzerlackierungen, sind ebenfalls mit an Bord. Im Sportmodus versucht ihr, die beste Rundenzeit hinzulegen. Im Karrieremodus wiederum erhaltet ihr die Möglichkeit, in "zahlreichen Herausforderungen, Missionen und im Streckenerfahrung-Modus" eure Fähigkeiten auf der Strecke zu verbessern.

    Für den Arcade-Modus von Gran Turismo Sport versprechen die Macher hingegen eine große Auswahl an Fahrzeugklassen auf drei Strecken mit unterschiedlichen Terrains. Ihr könnt auch im klassischen Splitscreen-Modus für zwei Spieler offline gegen einen Freund antreten. Im PSN weist Sony darauf hin, dass es sich um eine Demoversion handelt und daher technische Probleme auftreten können. Zudem behält sich das Unternehmen vor, "jederzeit die Demo oder deinen Zugang dazu zu beenden."


Anmelden zum Antworten