Kostenlose DLC und zeitlich begrenzte Quests



  • Wie der Producer Ryozo Tsujimoto im Rahmen der diesjährigen Gamescom auf Nachfrage bestätigte, wird Capcom an der DLC-Politik der Vorgänger festhalten. Dies bedeutet in der Praxis, dass “Monster Hunter World” genau wie die diversen Nintendo 3DS-Ableger nach dem Release kostenlose Inhalte spendiert bekommt.

    Des Weiteren ist die Rede davon, dass die Entwickler intern über zeitlich begrenzte Quests beziehungsweise Events nachdenken, die sich auf dem PC und den Konsolen endlich realisieren lassen. Schließlich sind diese Plattformen im Gegensatz zu den Handhelds in der Regel dauerhaft mit dem Internet verbunden.

    Weiter lesen...


Anmelden zum Antworten