Geheimtipp des Jahres Hellblade mit neuem Trailer



  • Wenige Tage vor Release hat Ninja Theory heute einen weiteren Trailer zu Hellblade: Senua's Sacrifice veröffentlicht. Laut Videobeschreibung enthält der Clip ausschließlich "echte" Ingame-Szenen. Es handelt sich also nicht etwa um vorab berechnete (Zwischen-) Sequenzen, wie man aufgrund der dargebotenen grafischen Qualität durchaus annehmen könnte. Noch beeindruckender dürfte diese auf PS4 Pro ausfallen. Hellblade: Senua's Sacrifice wird nämlich Optimierungen für Sonys stärkere Konsolenvariante bieten. PS4-Pro-Besitzer dürfen zwischen höherer Auflösung oder 60 Bildern pro Sekunde wählen.

    Hellblade: Senua's Sacrifice erscheint am 8. August nach mehreren Jahren Entwicklungszeit nicht nur für PS4 (Pro), sondern auch den PC (Steam und DRM-frei bei GOG.com). Die Xbox One wird nach derzeitigem Stand nicht mit einer Umsetzung bedacht. Interessant ist der Preis: Ninja Theory verlangt für Hellblade: Senua's Sacrifice nämlich lediglich 29,99 Euro, also gerade einmal etwa die Hälfte eines sonst üblichen Vollpreistitels.



  • Hat sich das Game einer Geholt?



  • Yugi, soweit ich weiß.
    Ich hab aber schon ein paar Reviews gesehen und die sind hauptsächlich positiv. Auch auf Open Critic hat es einen guten durchschnitt von 83:

    http://opencritic.com/game/4516/hellblade-senuas-sacrifice



  • Also ich werde es mir wahrscheinlich holen, 30 € sind nicht viel und die nordische Mythologie interessiert mich auch.

    Bin gerade in Kjerringøy, einer Insel in Norwegen, hinter dem Polarkreis, und zwar genau in diesem Caffe, also voll in der nordischen Thematik :-)

    XXX



  • Ui, nice, ich würd auch gern mal wieder nach Norwegen. Dann noch viel Spaß dort ^^



  • @Tantalus3D sagte in Geheimtipp des Jahres Hellblade mit neuem Trailer:

    Ui, nice, ich würd auch gern mal wieder nach Norwegen. Dann noch viel Spaß dort ^^

    Vielen Dank!



  • Ah mal wieder auf einen geschäftlichen Ausflug, um neue Gorillas zu finden.
    Zu Hellblade: Werde erst heute richtig anfangen, aber es ist wohl sehr sehr gut (vor allem Story,Atmosphäre,Musik,grafik) aber wohl bisschen kurz ( was wohl auch die Bewertungen von 90 auf 83 runterzieht)



  • @Yugi3000 sagte in Geheimtipp des Jahres Hellblade mit neuem Trailer:

    Ah mal wieder auf einen geschäftlichen Ausflug, um neue Gorillas zu finden.
    Zu Hellblade: Werde erst heute richtig anfangen, aber es ist wohl sehr sehr gut (vor allem Story,Atmosphäre,Musik,grafik) aber wohl bisschen kurz ( was wohl auch die Bewertungen von 90 auf 83 runterzieht)

    Das muss auch relativ kurz sein, ist ja nur 15GB gross, aber frage ist natürlich, wass man dort machen kann, und gibt es etwas nach dem Ende?



  • Das schreib ich dann nachm durchspielen, will da persönlich jetzt nicht zu stark recherschieren. Aber es wird wohl eher ein typisches 1-2x durchspielen sein....je nachdem ob es mehrere enden gibt



  • Hab nun etwas weiter gespielt...es gibt durchaus viele Kämpfe(4 Schwierigkeitsgrade) und Rätsel...hauptsächlich erkunden/Story


Anmelden zum Antworten