Battlefield: ​Mai-Update bringt Balancing-Anpassungen & Gameplay-Verbesserungen



  • Der Battlefield 1-Entwickler Dice sprach in einem Livestream über das nächste Update, welches noch im Mai erscheinen soll. Neue Inhalte bringt das Update nicht, dafür aber einige wichtige Anpassungen am Balancing und Gameplay. Die wichtigsten Optimierungen haben wir für euch zusammengefasst:

    Operation-Playlist: Spieler müssen nach dem Abschließen einer Mission nicht in das Hauptmenü zurückkehren, sondern können gleich weiterspielen. Gespielt wird bisher immer nur die gleiche Operation in verschiedenen Rollen, Dice versprach jedoch, dass bald auch unterschiedliche Operationen aufeinander folgen.

    Das Bajonett: Spieler-Charaktere bewegen sich mit dem Update nun schwerfälliger während des Ansturms, auch die Schadensreduktion von 15 Prozent entfällt.

    Fahrzeuge: Es wurden verschiedenste Änderungen an Fahrzeugen zu Land, im Wasser und in der Luft vorgenommen.
    Kamera: Die Stärke der Kameraerschütterung bei Explosionen lässt sich nun individuell einstellen und auf bis zu 30 Prozent reduzieren.

    UI: Mehrere Fehler wurden behoben, einige HUD-Elemente wurden verschoben, wie etwa das "Ping Widget".

    Netcode: Dice hat den Schwellwert von 130ms für die US- und EU-Server und 200ms für alle anderen Server für die Treffererkennung geändert. Außerdem wurden weitere Fehler mit der Treffererkennung behoben.
    Patch Notes:
    https://www.reddit.com/r/battlefield_live/comments/6bxogi/currently_on_cte/
    Quelle: Dice


Anmelden zum Antworten