Call of Duty: WW2: ​Kein Dauersprinten



  • Vor allem die Multiplayer-Gefechte der Call-of-Duty-Reihe haben durch die Einführung des "Unlimited Sprint", der seit Call of Duty: Advanced Warfare Teil der Reihe ist, stark an Geschwindigkeit gewonnen.

    Doch das wird sich mit dem kommenden neuen Teil Call of Duty: WW2 wieder ändern. Denn, wie Michael Condrey, Mitgründer des Entwicklerstudios Sledgehammer nun per Twitter bekannt gab, wird es dieses Feature nicht mehr geben. Stattdessen müsst ihr beim Sprinten immer wieder Atempausen einlegen, um wieder Luft holen und weiter rennen zu können.


Anmelden zum Antworten